1. Feuerwehr-Unna.de:
  2. Rettungsdienst

Freiwillige Feuerwehr Unna

  1. Startseite
  2. Wehrleitung
  3. Einsatzführung
  4. Löschzug 1 (Feuer- u. Rettungswache)
  5. Löschzug 2
  6. Löschzug 3
  7. Löschzug 4
  8. Löschzug 5
  9. Löschzug 6
  10. ABC-Zug
  11. PSU-Team
  12. Rettungsdienst
  13. Jugendfeuerwehr
  14. Infos und Downloads
  15. Einsatztagebuch
  16. Ehrenabteilung
  17. Förderverein

Top10 Seiten

  1. Einsatztagebuch Startseite
  2. Feuer und Rettungswache
  3. Einsatztagebuch September 2014
  4. Rettungsdienst
  5. Aktuelle Infos und Termine
  6. Fahrzeuge
  7. Löschzug 2
  8. Einsatzführungsdienst
  9. Löschzug 3
  10. Löschzug 6

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Weitere Seiten in diesem Bereich:


Rettungsdienst der Kreisstadt Unna. 

Die Kreisstadt Unna als Träger einer Rettungswache stellt für die Städte Unna und Fröndenberg sowie die Gemeinde Holzwickede den Rettungsdienst sicher. Im Rettungsdienstbereich der Kreisstadt Unna sind ca. 105.000 Einwohner zu versorgen. In jeder der aufgezählten Gemeinden wird gemäß Rettungsdienstbedarfsplan des Kreises Unna ein entsprechendes Rettungsmittel vorgehalten und besetzt.
Die Besetzung der einzelnen Rettungsmittel erfolgt durch hauptamtliche Kräfte der Feuerwehr Unna. Diese werden durch das DRK Unna entsprechend unterstützt. Neben der Besetzung der einzelnen Rettungs- (RTW) und Krankentransportwagen (KTW) an der Hauptwache in der Florianstraße werden ebenfalls die Rettungswagen an den Rettungswachen Fröndenberg und Holzwickede besetzt.
Weiterhin wird der Einsatz des Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) der Kreisstadt Unna durch einen hauptamtlichen Mitarbeiter der Feuerwehr sichergestellt. Das NEF wechselt je nach Dienstbereitschaft zwischen den beiden Krankenhäusern unserer Stadt den Standort.

Rettungsmittel:

Rettungswagen (RTW) sind Fahrzeuge des Rettungsdienstes für die Notfallrettung. Sie werden benutzt, um Notfallpatienten zu stabilisieren, zu versorgen und in eine geeignete Klinik zu transportieren. Besetzt ist der RTW in der Regel von zwei Rettungsassistenten.

Krankentransportwagen (KTW) sind Fahrzeuge des Rettungsdienstes, für den Transport von Nichtnotfallpatienten. Der KTW ist in der Regel mit zwei Rettungssanitätern besetzt.

Das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) ist ein Fahrzeug des Rettungsdienstes und dient der schnellen Zuführung des Notarztes sowie des medizinischen Gerätes zur Einsatzstelle. Das Fahrzeug ist immer besetzt durch einen Rettungsassistenten und einen speziell für die Notfallrettung ausgebildeten Arzt. Der Notarzt wird aus den einzelnen medizinischen Fachabteilungen der beiden Unnaer Krankenhäuser bereitgestellt.

23.10.2014

Freiwillige Feuerwehr Unna

n.n.


Wetter für Unna

www.sw-unna.de

Wetterwarnungen (DWD)