1. Unna.de:
  2. Kulturbetriebe Unna
  3. Bibliothek
  4. biblog

Unna von A-Z:

Kulturbetriebe Unna

  1. Startseite
  2. Bibliothek
    1. biblog
    2. Bitte lesen...
    3. Eltern
    4. Jugendliche
    5. Kinder
    6. Lehrerinnen & Lehrer
    7. Medien & Recherche
  3. Hellweg-Museum
  4. i-Punkt
  5. Internationale Komponistinnen Bibliothek
  6. Kulturbereich
  7. Kulturrucksack NRW
  8. MedienKunstRaum
  9. Schule im zib
  10. Selbstlernzentrum
  11. Stadtarchiv
  12. Verwaltungsbereich
  13. Wegweiser im zib

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Armentafel 

Lesung mit Heinrich Peuckmann

Donnerstag, 26. November 2009
19:30 Uhr

Titelbild: Armentafel„Das gesellschaftliche Problem der Wohnungslosigkeit steht im Mittelpunkt des soeben erschienenen Romans von Heinrich Peuckmann. Ein Obdachloser wird in Dortmund erschlagen, Kommissar Becker und seine Kollegin Sibel Dogan nehmen die Ermittlungen auf und lernen dabei die Gesellschaft von einer Seite kennen, die ihnen bisher fremd war.“

Heinrich PeuckmannHeinrich Peuckmann wurde 1949 in Kamen geboren.

Er besuchte in Unna die Schule und studierte Ev. Theologie und Geschichte an der Ruhr-Universität in Bochum.

Er ist Mitglied im PEN, im Verband deutscher Schriftsteller (VS) und in der Krimiautorenvereinigung „Das Syndikat“.

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Meldung

21.11.2017

Kreisstadt Unna

Kirsten Duske

Bibliothek
Medien- und Informationsdienste

(EG)
Telefon: 02303/103 739
Fax: 02303/103 788
E-Mail

Lindenplatz 1
59423 Unna

Öffnungszeiten:
Dienstag-Freitag
10:30-18:30 Uhr

Samstag
10:30-14:30 Uhr