1. Unna.de:
  2. Kulturbetriebe Unna
  3. Bibliothek
  4. Bitte lesen...

Unna von A-Z:

Kulturbetriebe Unna

  1. Startseite
  2. Bibliothek
    1. biblog
    2. Bitte lesen...
    3. Eltern
    4. Jugendliche
    5. Kinder
    6. Lehrerinnen & Lehrer
    7. Medien & Recherche
  3. Hellweg-Museum
  4. i-Punkt
  5. Internationale Komponistinnen Bibliothek
  6. Kulturbereich
  7. Kulturrucksack NRW
  8. MedienKunstRaum
  9. Schule im zib
  10. Selbstlernzentrum
  11. Stadtarchiv
  12. Verwaltungsbereich
  13. Wegweiser im zib

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Brendan Duffy: Augen des Waldes 

Düster, beklemmend, atmosphärisch – ein literarischer Thriller der besten Sorte

Ben und Caroline Tierney wagen einen Neuanfang und ziehen mit ihren beiden Söhnen aufs Land in das riesige, renovierungsbedürftige Herrenhaus The Crofts. Dieses haben sie zuvor gekauft, um es zu einem Hotel umzubauen. Das Projekt soll auch dazu dienen, die Familie wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Caroline hat, nachdem sie erfolgreich in der Finanzbranche gearbeitet hat, wegen ihrer Kündigung Depressionen, und der ältere Sohn, Charlie, ist sozial auffällig und soll in einer neuen Schule eine neue Chance bekommen. Als Freizeitbeschäftigung streift er durch den naheliegenden Wald und entdeckt bald, dass sie von dort beobachtet werden. Ein Wesen setzt alles daran, die Familie wieder von The Crofts zu vertreiben. Auch die Dorfbewohner verhalten sich anfangs sehr abweisend, werden allerdings im Laufe der Zeit zugängiger und beziehen die Tierneys mehr und mehr in ihre Dorfangelegenheiten ein. Im Keller des Hauses stößt der Autor Ben auf alte Dokumente und beginnt, sich für die Geschichte der Bewohner von The Crofts sowie des Dorfes zu interessieren, um darauf fußend einen neuen Roman zu schreiben. Doch mehr und mehr werden das Haus, der Wald und die grausame Dorfgeschichte zur Bedrohung. Während des harten Winters geschieht die Katastrophe: der jüngere Sohn Bub wird entführt, und die sofort einsetzende Suchaktion von Dorfgemeinschaft und FBI wird zu einem Wettlauf mit der Zeit.

Gekonnt entwirft der Verlagslektor Brendan Duffy in seinem Debutroman ein beklemmendes Szenario. Das Geheimnis des Hauses und des Dorfes wird – auch mittels Einschüben aus dem Jahr 1777 – nach und nach gelüftet und die Handlung strebt immer atemloser ihrem Höhepunkt entgegen. Für Freunde des Genres die etwas anders gestrickte Geschichte einer unglücklichen Familie in einer rauen, unbarmherzigen Umgebung.

Das Buch im Katalog der Bibliothek im zib...


25.11.2017

Kreisstadt Unna

Kontaktseite zib Unna

Zentrum für Information und Bildung

Lindenplatz 1
59423 Unna

Telefon: 02303 103-700
Telefax: 02303 103-788

• Kontakt