1. Unna.de:
  2. Kulturbetriebe Unna
  3. Bibliothek
  4. Bitte lesen...

Unna von A-Z:

Kulturbetriebe Unna

  1. Startseite
  2. Bibliothek
    1. biblog
    2. Bitte lesen...
    3. Eltern
    4. Jugendliche
    5. Kinder
    6. Lehrerinnen & Lehrer
    7. Medien & Recherche
  3. Hellweg-Museum
  4. i-Punkt
  5. Internationale Komponistinnen Bibliothek
  6. Kulturbereich
  7. Kulturrucksack NRW
  8. MedienKunstRaum
  9. Schule im zib
  10. Selbstlernzentrum
  11. Stadtarchiv
  12. Verwaltungsbereich
  13. Wegweiser im zib

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Castle Freeman: Auf die sanfte Tour 

Sheriff Wing hat es in seinem Amt nicht leicht. Die Politik sitzt ihm im Nacken, die Gelder sind knapp, und nun macht ihm auch noch sein ehrgeiziger Deputy Stress. Dieser teilt Wings Arbeitseinstellung nicht und erwartet  von ihm deutlich mehr Einsatz und öffentlichkeitswirksame Präsenz.  Bei der nächsten Sheriff-Wahl will er gegen Wing antreten. Dazu kommt sein aktueller Fall: ein nackter, malträtierter Russe wird an einen Baum gefesselt aufgefunden. Und obwohl dieser sich nicht sehr kooperativ zeigt, wird schnell klar, dass  Superboy dahintersteckt, ein junger Kleinganove, der schon häufiger das Gesetz übertreten hat, aber von Wing immer nachsichtig behandelt wurde. Der Sheriff  ist  davon überzeugt, den Dingen am besten ihren Lauf zu lassen und zu warten, dass die Leute wieder zur Vernunft kommen oder die Scherben hinterher aufzukehren, wie er es von seinem Vorgänger gelernt hat. Aber wird er damit  auch in diesem Fall mit der Russenmafia, die keinen Spaß versteht und den von Superboy gestohlenen Tresor zurückfordert, Erfolg haben? Und kann er seine  kriselnde Ehe retten und seine Frau für sich zurückgewinnen?

Lakonisch, knapp und äußerst  präzise legt Castle Freeman mit „Auf die sanfte Tour“ einen modernen Western vor, der große literarische Kunst aufweist und von Dirk van Gunsteren meisterhaft übersetzt wurde. Das Buch ist ein Lesevergnügen, der trockene Humor macht einfach nur Spaß, die Dialoge erinnern an die Filme der Coen-Brüder und den ungewöhnlichen, sperrigen Protagonisten schließt man sofort ins Herz.  Wundervoll.

Das Buch im Katalog der Bibliothek im zib...

Stichwörter:
Cynthia D’Aprix Sweeney, Das Nest, Literatur, Lesetipp, Bibliothek

25.09.2018

Kreisstadt Unna

Kontaktseite zib Unna

Zentrum für Information und Bildung

Lindenplatz 1
59423 Unna

Telefon: 02303 103-700
Telefax: 02303 103-788

• Kontakt