1. Unna.de:
  2. Kulturbetriebe Unna
  3. Bibliothek
  4. Bitte lesen...

Unna von A-Z:

Kulturbetriebe Unna

  1. Startseite
  2. Bibliothek
    1. biblog
    2. Bitte lesen...
    3. Eltern
    4. Jugendliche
    5. Kinder
    6. Lehrerinnen & Lehrer
    7. Medien & Recherche
  3. Hellweg-Museum
  4. i-Punkt
  5. Internationale Komponistinnen Bibliothek
  6. Kulturbereich
  7. Kulturrucksack NRW
  8. MedienKunstRaum
  9. Schule im zib
  10. Selbstlernzentrum
  11. Stadtarchiv
  12. Verwaltungsbereich
  13. Wegweiser im zib

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Greg Iles: Natchez Burning 

Ein Roman, dessen atemberaubende Handlung Sogwirkung entwickelt.

Natchez, Mississippi, USA. Nach dem Hurrikan Katrina beginnt ganz allmählich wieder das Alltagsleben, da wird durch den Tod Violas, einer alten, schwarzen, ehemaligen Krankenschwester eine Geschichte aufgerührt, die in den 1960-er Jahren begann. Damals wurde ein Geheimbund noch rechts vom KuKluxKlan, die sogenannten „Doppeladler“ gegründet, unterstützt vom immer noch sehr erfolgreichen Geschäftsmann Royal Brody. „Freche Neger“ und Aktivisten für Menschenrechte wurden kurzerhand aus dem Weg geräumt, indem sie entführt, grausam gefoltert und anschließend getötet wurden. Die Leichen  tauchten in den meisten Fällen nie wieder auf.

Als ein todkrankes Mitglied der Doppeladler in der Jetztzeit anfängt zu singen, um sein Gewissen zu erleichtern, wittert der Lokalreporter Henry Sexton seine Chance, diese alten Fälle, an denen er ein persönliches Interesse hat, aufzuklären und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Dabei hilft ihm Penn Cage - ein alter Bekannter aus früheren Romanen Iles‘ -  der mittlerweile Bürgermeister von Natchez ist. Cages Vater steht im Verdacht, illegal Sterbehilfe bei seiner ehemaligen Mitarbeiterin und Geliebten Viola geleistet zu haben. Penn Cage will diesen Verdacht entkräften und seinen Vater vor dem Gefängnis bewahren.

Doch es scheint so, als seien die Gegenspieler immer einen Schritt voraus und mühelos in der Lage, die Ermittlungen zu torpedieren. Die Luft um Penn Cage und Henry Sexton wird immer dünner…

Was diesen Roman auszeichnet, ist sicher nicht seine geschliffene Sprache oder sein originelles Sujet. Was Greg Iles aber perfekt abbildet und wofür er sehr lange in seiner Heimat recherchiert hat, ist der immer noch latent vorhandene Rassismus in den USA. Angesehene Mitglieder der hohen Gesellschaft führen ein Doppelleben. Über ihre alten Seilschaften sind sie geschäftlich höchst erfolgreich und effizient und scheuen nie davor zurück, unliebsame Mitmenschen oder Entdeckungen wirkungsvoll zu eliminieren. Diese Herrschaft der Angst und des Terrors funktioniert  mit der Unterstützung von Mitläufern, die sämtliche wichtigen Behörden der USA unterwandert haben. Das ist die beklemmende Erkenntnis des Romans, der ein solches Schreckensszenario äußerst gekonnt darstellt.

Der Showdown beantwortet nicht sämtliche Fragen, die Fortsetzung „The Bone Tree“ ist im englischen Original schon zu lesen, hoffentlich wird die deutsche Übersetzung schnell folgen. Lassen Sie sich von den über tausend Seiten nicht abschrecken, diese Story lohnt das Lesen unbedingt!

Das Buch im Katalog der Bibliothek im zib...


23.11.2017

Kreisstadt Unna

Kontaktseite zib Unna

Zentrum für Information und Bildung

Lindenplatz 1
59423 Unna

Telefon: 02303 103-700
Telefax: 02303 103-788

• Kontakt