1. Unna.de:
  2. Kulturbetriebe Unna
  3. Bibliothek
  4. Bitte lesen...

Unna von A-Z:

Kulturbetriebe Unna

  1. Startseite
  2. Bibliothek
    1. biblog
    2. Bitte lesen...
    3. Eltern
    4. Jugendliche
    5. Kinder
    6. Lehrerinnen & Lehrer
    7. Medien & Recherche
  3. Hellweg-Museum
  4. i-Punkt
  5. Internationale Komponistinnen Bibliothek
  6. Kulturbereich
  7. Kulturrucksack NRW
  8. MedienKunstRaum
  9. Schule im zib
  10. Selbstlernzentrum
  11. Stadtarchiv
  12. Verwaltungsbereich
  13. Wegweiser im zib

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Stella Gibbons: Der Sommernachtsball 

„Es ist gar nicht so einfach, einen ausgesprochen langweiligen Garten anzulegen, aber Mr Wither war dies gelungen.“

Mit diesem symptomatischen Satz beginnt der im Original 1938 erschienene Roman der Britin Stella Gibbons, der sehr modern übersetzt 2013 bei Goldmann aufgelegt wurde.

Vornehmlich geht es um Viola, eine junge Witwe und Waise, deren verstorbener Mann ihr nicht genug Geld hinterlassen hat, um ein unabhängiges Leben zu führen. Diese Tatsache zwingt sie dazu, von London aufs Land zu ihren Schwiegereltern zu ziehen. Diese leben auf „The Eagles“ und gehören dem Landadel an. Und obwohl sie nicht sonderlich viel von ihrer jungen unbedarften Schwiegertochter halten, fühlen sie sich trotzdem verpflichtet, diese nach dem Tod ihres Sohnes zu sich zu nehmen. So kommt die lebenslustige, naive Viola in eine stocksteife Familie, deren patriarchalische Strukturen es den Töchtern schwer machen, ein erfülltes, unabhängiges Leben zu führen.

Bald fängt Viola an, sich nach einem aufregenderen Leben zu sehnen, vor allem an der Seite von Victor Spring, dem Sohn der benachbarten, sehr erfolgreichen Familie, die einen exzentrischen und luxuriösen Lebensstil pflegt und zu der die komplette Ortschaft aufsieht.

Auch Victor entwickelt Interesse an Viola, wenn auch nicht so romantisch, wie sie es gern hätte...

Dieser Roman verbindet mit Leichtigkeit die Schilderung der damaligen Upper Class und der Arbeiterklasse und flicht nebenbei die aufkommende politische Schlechtwetterlage ein.

Die geschilderten Charaktere sind originell, lebendig und skurril und geben diesem märchenhaften Gesellschaftsroman den besonderen Pep. Absolutes Lesevergnügen.

 

Das Buch im Katalog der Bibliothek im zib...


23.11.2017

Kreisstadt Unna

Kontaktseite zib Unna

Zentrum für Information und Bildung

Lindenplatz 1
59423 Unna

Telefon: 02303 103-700
Telefax: 02303 103-788

• Kontakt