1. Unna.de:
  2. Kulturbetriebe Unna
  3. Bibliothek
  4. Bitte lesen...

Unna von A-Z:

Kulturbetriebe Unna

  1. Startseite
  2. Bibliothek
    1. biblog
    2. Bitte lesen...
    3. Eltern
    4. Jugendliche
    5. Kinder
    6. Lehrerinnen & Lehrer
    7. Medien & Recherche
  3. Hellweg-Museum
  4. i-Punkt
  5. Internationale Komponistinnen Bibliothek
  6. Kulturbereich
  7. Kulturrucksack NRW
  8. MedienKunstRaum
  9. Schule im zib
  10. Selbstlernzentrum
  11. Stadtarchiv
  12. Verwaltungsbereich
  13. Wegweiser im zib

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Tom Finnek: "Vor dem Abgrund" 

Dieser historische Roman führt direkt in das schwarze Herz Londons.

1888, London ist ein dreckiger  Moloch und Jack the Ripper wütet in der Stadt: Celia Brooks, ein sechzehnjähriges Mädchen, kommt auf der Suche nach ihrem verschollenen Vater zum ersten Mal in die Großstadt. Gerade hat sie ihre Mutter verloren, ihre Zukunftsaussichten auf dem Land sind nicht vorhanden und so versucht sie, in London ihren Lebensunterhalt zu verdienen und gleichzeitig ihren Vater Ned zu finden. Dieser ist ein Trunkenbold und hat sich aus dem Staub gemacht, als seine Kinder noch klein waren. Celia hat von ihm nur eine veraltete Adresse, die sich vorerst als Sackgasse erweist. Und so landet sie erst einmal im von der Heilsarmee geführten Frauenhaus, wo sie gegen ein wenig Schneiderarbeit Kost und Logis erhält. Dort lernt sie auch die Gelegenheitshure Heather kennen, die sie unter ihre zweifelhaften Fittiche nimmt und ihr bei der Suche nach dem Vater hilft. Gleichzeitig zerren die Anhänger der Heilsarmee – immer an neuen Mitstreitern interessiert – an Celia und versuchen sie für ihre Zwecke einzusetzen. Während der Suche trifft sie mehrfach auf den Hotelierssohn Rupert Ingram, einen vornehmen Dandy. Dieser bricht aus  lauter Langeweile oft aus seinem vorgezeichneten Leben aus und treibt sich als Arbeiter verkleidet in den verrufenen Ecken der Stadt herum, immer auf der Suche nach Aufregung und Amüsement. Obwohl sie sich nicht kennen, sind sich beide irritierend sicher, irgendwie verbunden zu sein. Und immer wieder entwischen sowohl Ned Brooks als auch der Ripper den Häschern…

Eine treffsichere Geschichte, die nebenbei die gesellschaftlichen Gegebenheiten der damaligen Zeit vermittelt und die Arbeit der Heilsarmee in einer Nebenhandlung aufgreift. Gut und interessant geschrieben fiebert man mit den Protagonisten mit, obwohl oder gerade weil sie alle ihre kleinen oder großen Fehler haben.

Der in Berlin lebende Tom Finnek hat bereits zwei andere in London spielende Romane geschrieben. Dass ihn diese Stadt mit all ihren dunklen Seiten fasziniert, merkt man dem empfehlenswerten Roman deutlich an.

 

Die Bücher im Katalog der Bibliothek im zib...

 


23.11.2017

Kreisstadt Unna

Kontaktseite zib Unna

Zentrum für Information und Bildung

Lindenplatz 1
59423 Unna

Telefon: 02303 103-700
Telefax: 02303 103-788

• Kontakt