1. Unna.de:
  2. Kulturbetriebe Unna
  3. Hellweg-Museum
  4. Veranstaltungen

Unna von A-Z:

Kulturbetriebe Unna

  1. Startseite
  2. Bibliothek
  3. Hellweg-Museum
  4. i-Punkt
  5. Internationale Komponistinnen Bibliothek
  6. Kulturbereich
  7. Kulturentwicklungsprozess
  8. Kulturrucksack NRW
  9. MedienKunstRaum
  10. Schule im zib
  11. Selbstlernzentrum
  12. Stadtarchiv
  13. Verwaltungsbereich
  14. Wegweiser im zib

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Weitere Seiten in diesem Bereich:


Internationaler Museumstag
und Finissage am 19. Mai 2019 

Logo Museumstag 2019

Der diesjährige Museumstag steht unter dem Motto

Museen - Zukunft lebendiger Traditionen!

 

 

Verlängerte Öffnungszeiten: 11 bis 18 Uhr

Am 19. Mai endet die Sonderausstellung „Bergmannsschuh trifft Krokodil. 90 Jahre UNser Museum“. Dadurch wird der Museumstag im Hellweg-Museum Unna gleichzeitig zur Ausstellungsfinissage. Viele der Aktionen drehen sich um die Ausstellung bzw. um das Museumsjubiläum, das im letzten Jahr gefeiert werden konnte.

Darüber hinaus gibt es Kurzführungen durch die Sonder- und Dauerausstellung und die Möglichkeit, einen Gulden aus dem berühmten mittelalterlichen Unnaer Goldschatz zu prägen.

 
 

DIE PROGRAMM-HIGHLIGHTS

  

Wie war das noch ...? Das Hellweg-Museum in den 1950er Jahren 
Hans-Peter Wigger plaudert mit Museumsleiterin Beate Olmer

Im Jahr 1928 wurde das Hellweg-Museum gegründet. Acht Jahre später zog es an seinen jetzigen Standort, die Burg. Seitdem hat sich vieles verändert. An das Museum in den 1950er Jahren kann sich Hans-Peter Wigger (Jahrgang 1943) noch gut erinnern und kurzweilig darüber erzählen. Denn als Schüler verbrachte er dort regelmäßig seine Freizeit und half Museumsleiter Otto Kettling. 

Museumsleiterin Beate Olmer steuert Einblicke in die Museumsentwicklung der vergangenen 90 Jahre bei und zeigt anhand von Fotografien, wie sich die Burg, in der sich das Museum befindet, verändert hat. Und natürlich können sich die Gäste am Museumstag mit Fragen einbringen oder das Gespräch mit eigenen Erinnerungen an „ihr“ Museum beleben.
 

  


 

Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln geh'n 
Schlager aus der Gründungszeit des Museums mit den "Komischen Harmonischen"
 
Welche Musik in den 1920er und 1930er Jahren populär war, bringen die „Komischen Harmonischen“ in Erinnerung. „Ausgerechnet Bananen“, „Ich hab‘ das Fräulein Helen baden seh'n“ oder „Oh, Donna Clara“ gehören zum Repertoire der vier Sänger des Männergesangsvereins Harmonie Ostbüren, die die Besucherinnen und Besucher des Museumstags musikalisch in die Anfangszeit des Museums versetzen.

 


 

Abstimmen und gewinnen
Mein Lieblingsstück in der Sonderausstellung

90 völlig unterschiedliche und zum größten Teil noch nie ausgestellte Objekte aus der Museumssammlung warten in der Sonderausstellung „Bergmannsschuh trifft Krokodil“ darauf, entdeckt zu werden. Doch welches Exponat fesselt die Besucherinnen und Besucher am meisten? Große, auffällige Gegenstände oder das auf den ersten Blick Unscheinbare, hinter dem sich aber eine spannende Geschichte versteckt?

Die Gäste haben am Museumstag die Gelegenheit, einen Preis zu gewinnen, wenn sie dem Museum ihr Lieblingsstück nennen und kurz begründen, warum ihnen gerade dieses Teil am besten gefällt.

 

 

Krokodil trifft Unnas Esel
Scherenschnitt für Groß und Klein

Ob Krokodil, Esel oder die Silhouette mit bekannten Gebäuden in Unna - für jeden ist etwas dabei, wenn wir fantasievolle Scherenschnitte anfertigen. Denn es gibt leichte und schwierigere Vorlagen.
Wer mag, kann seine Kunstwerke noch auf einen schönen Hintergrund platzieren.

  

 

Das Krokodil im Daumenkino
Bastelspaß mit Trickbildern

Wie bewegen sich Bilder in einem Film? Mit dem Daumenkino und dem Drehkino kann man lernen, wie ein Film funktioniert oder wie ein Trickfilm entsteht.
Mit dem entsprechenden Bastelmaterial könnt ihr ganz leicht Bilder in Bewegung setzen..

   


 

Krokodil, Teddy oder Esel 
Zeichnen und drucken leicht gemacht

Mit wenig Aufwand könnt ihr kleine Ansichtskarten mit eurem Wunschmotiv herstellen.

   


 

DAS GESAMTPROGRAMM

  • 11 bis 18 Uhr
    Dauerausstellung

    Sonderausstellung
    Bergmannsschuh trifft Krokodil.
    90 Jahre UNser Museum
     
  • 11 bis 18 Uhr
    Abstimmen und gewinnen
    Mein Lieblingsstück in der Sonderausstellung 
     
  • 11 bis 18 Uhr
    Entdeckungstour für Kinder und Familien
    Mit dem Entdeckerheft durch die Sonderausstellung
     
  • 11 bis 18 Uhr
    Krokodil trifft Unnas Esel
    Scherenschnitt für Groß und Klein
     
  • 11 bis 18 Uhr
    Münzen aus dem Mittelalter
    Besucher*innen prägen einen Gulden aus dem Goldschatz
     
  • 11 bis 14.30 Uhr
    Das Krokodil im Daumenkino
    Bastelspaß mit Trickbildern
     
  • 11.30 Uhr
    Wie war das noch ...? Das Hellweg-Museum in den 1950er Jahren
    Hans-Peter Wigger plaudert mit Beate Olmer
     
  • 12 Uhr
    Bergmannsschuh trifft Krokodil. 90 Jahre UNser Museum
    Kurzführung durch die Sonderausstellung
     
  • 14 Uhr
    Bergmannsschuh trifft Krokodil. 90 Jahre UNser Museum
    Kurzführung durch die Sonderausstellung
     
  • 14.30 bis 18 Uhr
    Krokodil, Teddy oder Esel
    Zeichnen und drucken leicht gemacht
     
  • 15 Uhr
    Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln geh'n
    Schlager aus der Gründungszeit des Museums mit den "Komischen Harmonischen"
     
  • 16 Uhr
    Der Goldschatz von Unna
    Kurzführung
     
  • 17 Uhr
    Bergmannsschuh trifft Krokodil. 90 Jahre UNser Museum
    Kurzführung durch die Sonderausstellung
     
     


Der Eintritt zu allen Veranstaltungen am Internationalen Museumstag ist frei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 


Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse UnnaKamen

und des Vereins der Freunde und Förderer des Hellweg-Museums der Stadt Unna e.V.
 


 


24.05.2019

Kreisstadt Unna

Hellweg-Museum

Dr. Beate Olmer
Telefon: 02303/256445
Fax: 02303/256569
E-Mail

Burgstr. 8
59423 Unna

Öffnungszeiten:
Mittwoch und Freitag
10:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag
15:00 - 17:00 Uhr

Samstag, Sonntag
u. Feiertag
14:00 - 17:00 Uhr

geschlossen:
Montag, Dienstag (auch an Feiertagen)
Karfreitag, Ostersonntag,
Heiligabend, 1. und 2. Weihnachtstag, Silvester