1. Unna.de:
  2. Kulturbetriebe Unna
  3. Kulturbereich
  4. Literatur

Unna von A-Z:

Kulturbetriebe Unna

  1. Startseite
  2. Bibliothek
  3. Hellweg-Museum
  4. i-Punkt
  5. Internationale Komponistinnen Bibliothek
  6. Kulturbereich
    1. Kunst
    2. Literatur
    3. Theater
  7. Kulturrucksack NRW
  8. MedienKunstRaum
  9. Schule im zib
  10. Selbstlernzentrum
  11. Stadtarchiv
  12. Verwaltungsbereich
  13. Wegweiser im zib

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Weitere Seiten in diesem Bereich:


LiteraTour 

Auf LiteraTour durch Unna

Literarische Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2018 in Unna

Auch in 2018 geht es in Unna auf „LiteraTour“: Im druckfrischen LiteraTourUnna-Flyer finden Literaturbegeisterte wieder einmal viele Veranstaltungshinweise zum Thema Literatur im Raum Unna für das 1. Halbjahr 2018 in gebündelter Form. Auch in diesem Halbjahr ist die thematische Vielfalt sehr groß: Geboten werden besondere Leseabende, ein praxisorientierter Workshop, italienisches Flair, kriminalistische Lesungen und vieles mehr.

Das Spektrum reicht unter anderem von einem Leseabend, bei dem auf Heinrich Bölls Leben und Werk zurückgeblickt und an seinen 100. Geburtstag erinnert wird, bis hin zu einem zweitägigen Workshop, der von der Schriftstellerin und Lektorin Dr. Mischa Bach geleitet wird und sich mit der Wahl der Erzählperspektive, also mit der „Frage des Blickwinkels“, beschäftigt.

Lesungen sind nur ein Teil der im Mai stattfindenden italienischen Kulturwoche in Unna. So finden im Rahmen der „Un(n)a Settimana“ unter anderem literarische Spaziergänge und eine besondere Ausstellung im Buhre-Haus statt. Einen italienischen Abend voller Hochspannung können die Zuschauerinnen und Zuschauer bei der Lesung von Luca D’Andreas Thriller „Das Böse, es bleibt“ mit Moderator Jürgen Alberts erleben.

Ebenso spannend wird es, wenn Jens Henrik Jensen gemeinsam mit Dietmar Wunder als deutsche Lesestimme und Moderatorin Antje Deistler nach der grandiosen Lesung im letzten Herbst den zweiten Band seiner „Oxen“-Trilogie vorstellt. Auch bei der ExtraSchicht wird im Rahmen eines Krimimarathons wieder literarisch gemordet und ein Vorgeschmack auf das ab dem 15.09.2018 stattfindende Krimifestival „Mord am Hellweg IX“ geboten.

Unna und Literatur – das hat eine lange Tradition. Schon lange vor den internationalen Festivals wie „Mord am Hellweg“ oder „literaturland westfalen“ wurden hier große Literaturveranstaltungen durchgeführt. Unna ist auch deshalb für das interessierte Publikum eine lebendige literarische Stadt, weil viele Akteure – wie der Kulturbereich, VHS und Bibliothek, das Westfälische Literaturbüro in Unna e.V., die Buchhandlung Hornung, die Lindenbrauerei und weitere – immer wieder spannende Literaturveranstaltungen konzipieren.

Mit diesem halbjährlich erscheinenden Veranstaltungsflyer geben die Literaturveranstalter der Stadt einen kleinen Wegweiser heraus. Eine Art zeitlichen Routenplaner, der auf einen Blick verrät, was die nächsten Monate an literarischen Veranstaltungen bieten. Der LiteraTourUnna-Flyer für das erste Halbjahr 2018 liegt an vielen Stellen in Unna (u. a. im zib) aus. Gerne kann der Flyer auch zugeschickt (Tel: 02303-10 37 26) oder hier heruntergeladen werden. Der Vorverkauf für viele Veranstaltungen hat bereits begonnen (u. a. im i-Punkt im zib).

 

Stichwörter:
LiteraTourUnna, Literaturprogramm in Unna, Literatur in Unna, Literatur Tour

21.02.2018

Kreisstadt Unna

Kulturbetriebe Unna
Zentrum für Information und Bildung

i-Punkt
(EG)
Telefon: 02303/103 777
Fax: 02303/103 788
E-Mail

Lindenplatz 1
59423 Unna

Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag
10:30 - 18:30 Uhr

Samstag
10:30 - 14:30 Uhr

Montag und Sonntag
geschlossen