1. Unna.de:
  2. Bildung, Kultur, Geschichte
  3. Geschichte

Unna von A-Z:

Kreisstadt Unna

  1. Startseite
  2. Amtliche Bekanntmachungen
  3. Anfahrtsskizze zum Rathaus
  4. Bauen und Wohnen, Wirtschaft, Umwelt
  5. Bürgerservice
  6. Bildung, Kultur, Geschichte
    1. Bildung
    2. Geschichte
      1. Der Unnaer Esel
      2. Hellweg-Museum
      3. Stadtarchiv Unna
    3. Kultur
  7. Freizeit, Gesundheit, Sport, Tourismus
  8. Kinder, Jugend, Familien und Senioren
  9. Politik in Unna
  10. Stadtverwaltung, Virtuelles Rathaus
  11. Termine

Top10 Seiten

  1. RSS-Newsfeed Presse-Infos
  2. Aktuelle Termine
  3. Bibliothek im zib
  4. Startseite Kulturbetriebe
  5. Biblog-Kommentare
  6. Freizeit, Gesundheit, Sport, Tourismus
  7. Biblog im zib
  8. Verwaltungsaufbau
  9. Bauen und Wohnen, Wirtschaft, Umwelt
  10. Bürgerservice - Weiterleitung

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Weitere Seiten in diesem Bereich:


 

Der erste Unnaer ...


... dürfte so vor 5000 Jahren gelebt haben, war sesshaft und betrieb hier Ackerbau und Viehzucht. Der fruchtbare Lössboden dieses Gebietes förderte die frühe Besiedlung. Funde aus der Jungsteinzeit (3000 v. Chr.) bis zur fränkischen Merowingerzeit (700 n. Chr.) weisen darauf hin. Durchzogen wird dieser Raum durch den "Hellweg", der am Nordrand des Haarstrangs auf einer 100-Meter-Höhenlinie die einzelnen Siedlungen miteinander verband und darüber hinaus als Heer- und Handelsweg zwischen Rhein (Duisburg) und Weser (Höxter) genutzt wurde. Vom 9. bis zum 12. Jahrhundert war der "Hellweg" ("helwech" = lichter Weg) sogar Königsstraße (via regis). Alle 50 Kilometer entstanden Königshöfe (z. B. Dortmund, Soest, Paderborn) und dazwischen lagen ungefähr alle 15 Kilometer Etappenstationen wie Unna, Werl, Geseke, Erwitte, aus denen im 13. und 14. Jahrhundert Städte entstanden.

25.11.2017

Kreisstadt Unna

Hellweg-Museum

Dr. Beate Olmer
Telefon: 02303/256445
Fax: 02303/256569
E-Mail

Burgstr. 8
59423 Unna

Öffnungszeiten:
Mittwoch und Freitag
10:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag
15:00 - 17:00 Uhr

Samstag, Sonntag
u. Feiertag
14:00 - 17:00 Uhr

geschlossen:
Montag, Dienstag (auch an Feiertagen)
Karfreitag, Ostersonntag,
Heiligabend, 1. und 2. Weihnachtstag, Silvester