1. Unna.de:
  2. Bildung, Kultur, Geschichte
  3. Bildung

Unna von A-Z:

Kreisstadt Unna

  1. Startseite
  2. Amtliche Bekanntmachungen
  3. Bauen und Wohnen, Wirtschaft, Umwelt, Gutachterausschuss
  4. Bürgerservice
  5. Berichte, Broschüren, Flyer
  6. Bildung, Kultur, Geschichte
    1. Bildung
    2. Geschichte
    3. Kultur
  7. Freizeit, Gesundheit, Sport, Tourismus
  8. Kinder, Jugend, Familien und Senioren
  9. Politik in Unna
  10. Stadtverwaltung, Virtuelles Rathaus
  11. Termine

Top10 Seiten

  1. RSS-Newsfeed Presse-Infos
  2. Bibliothek im zib
  3. Biblog im zib
  4. Aktuelle Termine (ab April 2013)
  5. Freizeit, Gesundheit, Sport, Tourismus
  6. Startseite Kulturbetriebe
  7. Bauen und Wohnen, Wirtschaft, Umwelt
  8. Verwaltungsaufbau
  9. Online-Katalog
  10. Bürgerservice - Weiterleitung

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Unna - ein Campus des lebenslangen Lernens 

Eine lebendige Stadt und eine lernende Stadt: Bildung wird in Unna groß geschrieben. Das Thema Bildung ist eines der Zukunftsthemen schlechthin - nicht nur in der Kreisstadt Unna. Die Kreisstadt Unna ist mit 20 Schulen sowie drei Berufskollegs und dem Zentrum für Information und Bildung (zib) der Schulstandort in der Region.

Darüber hinaus besteht in Unna ein breit gefächertes Angebot von weiteren Bildungsträgern. Der städtische Campus bietet ein vielfältiges Angebot für alle Bildungsinteressen. Damit sichert sich Unna für die Zukunft einen wichtigen Standortvorteil.

  • 11 Grundschulen
  • 2 Realschulen
  • 3 Gymnasien
  • 2 Gesamtschulen
  • 1 Weiterbildungskolleg
  • 1 Förderschule
     
  • Ab 2011/2012: Hochschul-Campus des International University Network (IUNworld) in Unna-Massen (Fachhochschule für angewandtes Management und H:G Hochschule für Gesundheit und Sport) - Infos im Web unter www.hochschule-unna.de
  • benachbarte Fachhochschulen und Hochschulen in Dortmund, Bochum, Münster, Hagen, Iserlohn und Soest

Werkstatt im Kreis Unna - Das Unternehmen für innovative Arbeitsmarktpolitik

Seit über 25 Jahren engagiert sich die Werkstatt im Kreis Unna als Motor einer offensiven lokalen Arbeitsmarktpolitik. Die 1983 gegründete Initiative ist inzwischen mit Standorten im gesamten Kreis Unna aktiv. Die Werkstatt im Kreis Unna bietet Aus- und Weiterbildungen für Jugendliche, Frauen, Langzeitarbeitslose und Einwanderer.

Sie beschäftigt und qualifiziert benachteiligte Arbeitnehmer, hilft Mitarbeitern und Firmen, deren wirtschaftliche Existenz bedroht ist. Aktuell werden in der Initiative rund 1000 am Arbeitsmarkt besonders benachteiligte Personen gefördert. Das Team der gemeinnützigen Gesellschaft besteht aus rund 165 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Durch die enge Kooperation mit heimischen Firmen und allen Akteuren des Arbeitsmarktes wurden und werden zahlreiche Projekte für eine innovative Beschäftigungsförderung in Gang gesetzt. Durch den praktizierten Schulterschluss erreichen die Angebote der Werkstatt im Kreis Unna eine hohe Erfolgsquote. Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Kursen finden anschließend eine Festanstellung.

Zur Homepage der Werkstatt im Kreis Unna: www.werkstatt-im-kreis-unna.de

Download der Broschüre: "Wir schaffen Perspektiven - Qualifizierung, Ausbildung, Beschäftigung und Freizeit für junge Menschen in Unna"


Weiterführende Links:

VHS Unna-Fröndenberg-Holzwickede im Zentrum für Information und Bildung (VHS im zib)

Schulcampus Unit.schule.21

Bereich Schulen

Drei Berufskollegs des Kreises Unna

Zentrum für Information und Bildung: Bücherei, Archiv und Volkshochschule

FORUM GENERATIONEN UNNA

Netzwerk der Lernenden Region Unna

Bildungs- und Weiterbildungseinrichtungen


30.08.2014

Kreisstadt Unna

02303/103-0
Rathausplatz 1
59423 Unna

Kontakt