1. Unna.de:
  2. Stadtverwaltung, Virtuelles Rathaus
  3. Bereiche von A-Z
  4. Personal und Organisation
  5. Ausbildung
  6. Ausbildungsberufe

Unna von A-Z:

Kreisstadt Unna

  1. Startseite
  2. Aktuelle Planverfahren
  3. Aktuelle Stellenangebote
  4. Amtliche Bekanntmachungen
  5. Anfahrtsskizze zum Rathaus
  6. Bauen, Wohnen, Wirtschaft
  7. Bürgerservice
  8. Bildung, Kultur, Geschichte
  9. Kinder, Jugend, Familien und Senioren
  10. Politik in Unna
  11. Stadtplan
  12. Stadtverwaltung, Virtuelles Rathaus
    1. - Formulare von A-Z
    2. - Online-Dienste
    3. - Ortsrecht von A-Z
    4. Bürgermeister / Verwaltungsvorstand
    5. Bereiche von A-Z
      1. Bauleitplanung
      2. Bauordnung
      3. BauServiceBüro
      4. Bürgermeister
      5. Bürgerservice
      6. Büro des Bürgermeisters
      7. Feuerschutz und Rettungswesen
      8. Finanzmanagement, Rechnungswesen und Steuern
      9. Grundstücksankauf und -verkauf
      10. Gutachterausschuss
      11. Immobilienmanagement
      12. Jugend und Familie
      13. Personal und Organisation
        1. Ausbildung
          1. Ausbildungsberufe
          2. Bewerbung
      14. Pressestelle
      15. Rechnungsprüfung
      16. Rechtswesen
      17. Schulen
      18. Sicherheit und Ordnung
      19. Sozialplanung und Statistik
      20. SportService Unna
      21. Standesamt
      22. Umwelt
      23. Vergabestelle
      24. Verkehr und Straßenbau
      25. Versicherungsstelle (Rentenangelegenheiten)
      26. Wahlen
      27. Wirtschaftsförderung
      28. Wohnen, Soziales u. Senioren
  13. Termine
  14. Umweltdaten

Top10 Seiten

  1. Bibliothek im zib
  2. RSS-Newsfeed Presse-Infos
  3. Startseite Kulturbetriebe
  4. Biblog im zib
  5. Stellenausschreibungen
  6. Stellenangebote
  7. Aktuelle Termine
  8. Bebauungspläne im laufenden Verfahren
  9. Online-Katalog
  10. Verwaltungsaufbau

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Weitere Seiten in diesem Bereich:


Notfallsanitäter*in 

Als Notfallsanitäter*in gehörst Du zu den ersten, die am Einsatzort eintreffen.  Dort verschaffst Du Dir schnell einen Überblick und triffst eigenverantwortlich Entscheidungen über weitere Maßnahmen. 

Dazu gehört z.B. die medizinische Erstversorgung der Patientinnen und Patienten, aber auch die Nachalarmierung einer Notärztin oder eines Notarztes.

Einstellungstermin:     Aktuell werden keine Stellen angeboten

Bewerbungsfrist:     Aktuell werden keine Stellen angeboten

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Theorie

Die theoretischen Grundlagen erwirbst Du in Blockform an einer Berufsfachschule. Die gesamte Ausbildung beinhaltet 10 Schwerpunkte.

Darunter fallen z.B.:

  • Kommunikation und Interaktion
  • Handeln an Qualitätskriterien
  • Durchführen rettungsdienstlicher Maßnahmen

Praxis

In Deiner Ausbildung für Notfallsanitäter*innen wirst Du überwiegend an der Feuer- und Rettungswache eingesetzt und begleitest erfahrene Einsatzkräfte. Darüber hinaus absolvierst Du im Rahmen der Ausbildung zwei Praktika in einem unnaer Krankenhaus. Hier wirst Du in der Notaufnahme und im Anästhesie / Operationsbereich eingesetzt. 

Voraussetzungen

  • Du nimmst erfolgreich an unserem Auswahlverfahren teil
  • Du hast die einen mittleren Schulabschluss, z.B: die Fachoberschulreife oder eine mindestens zweijährige Berufsausbildung abgeschlossen, die einen Hauptschulabschluss erfordert. 
  • Du kannst ein einwandfreies Führungszeugnis vorweisen
  • Du bestehst den Sporttest und bist gesundheitlich zur Ausübung des Berufes geeignet.

Vergütung

1. Ausbildungsjahr Ca.   1.140,00 €
2. Ausbildungsjahr Ca.   1.200,00 €
3. Ausbildungsjahr Ca.   1.300,00 €

Darüber hinaus werden vermögenswirksame Leistungen und eine Jahressonderzahlung gezahlt. Des Weiteren werden 50 € Lernmittelzuschuss für jedes Ausbildungsjahr ausgezahlt. Außerdem erhältst Du eine Abschlussprämie von 400 €, bei Bestehen der Prüfung beim ersten Versuch.

Nach der Ausbildung beträgt die Einstiegsvergütung etwa 3.000 €.

Perspektiven

Übernahmechancen: Bei guter Abschlussnote steht der Übernahme normalerweise nichts im Weg. Je nach Note erfolgt ein befristeter oder unbefristeter Vertrag. 

Weiterbildungen: Während der Ausbildung werden interne Fortbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten sowie nach der Ausbildung weitere Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten.

Urlaubstage: Dein Jahresurlaub beträgt 30 Tage.

 


09.12.2019

Kreisstadt Unna

02303/103-0
Rathausplatz 1
59423 Unna

Kontakt