1. Unna.de:
  2. Stadtverwaltung, Virtuelles Rathaus
  3. Bereiche von A-Z
  4. Personal und Organisation
  5. Ausbildung
  6. Ausbildungsberufe

Unna von A-Z:

Kreisstadt Unna

  1. Startseite
  2. Amtliche Bekanntmachungen
  3. Anfahrtsskizze zum Rathaus
  4. Bauen, Wohnen, Wirtschaft
  5. Bürgerservice
  6. Bildung, Kultur, Geschichte
  7. Kinder, Jugend, Familien und Senioren
  8. Politik in Unna
  9. Stadtverwaltung, Virtuelles Rathaus
    1. - Formulare von A-Z
    2. - Online-Dienste
    3. - Ortsrecht von A-Z
    4. Bürgermeister / Verwaltungsvorstand
    5. Bereiche von A-Z
      1. Bauleitplanung
      2. Bauordnung
      3. BauServiceBüro
      4. Bürgermeister
      5. Bürgerservice
      6. Büro des Bürgermeisters
      7. Erziehungsberatungsstelle
      8. Feuerschutz und Rettungswesen
      9. Finanzmanagement, Rechnungswesen und Steuern
      10. Grundstücksankauf und -verkauf
      11. Gutachterausschuss
      12. Immobilienmanagement
      13. Jugend und Familie
      14. Personal und Organisation
        1. Ausbildung
          1. Ausbildungsberufe
          2. Bewerbung
      15. Pressestelle
      16. Rechnungsprüfung
      17. Rechtswesen
      18. Schulen
      19. Sicherheit und Ordnung
      20. Sozialplanung und Statistik
      21. SportService Unna
      22. Standesamt
      23. Umwelt
      24. Vergabestelle
      25. Verkehr und Straßenbau
      26. Versicherungsstelle (Rentenangelegenheiten)
      27. Wahlen
      28. Wirtschaftsförderung
      29. Wohnen, Soziales u. Senioren
  10. Termine
  11. Tourismus

Top10 Seiten

  1. RSS-Newsfeed Presse-Infos
  2. Bibliothek im zib
  3. Aktuelle Termine
  4. Startseite Kulturbetriebe
  5. Biblog im zib
  6. Bauen und Wohnen, Wirtschaft
  7. Verwaltungsaufbau
  8. Standesamt Unna
  9. Online-Katalog
  10. Biblog-Kommentare

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Verwaltungsfachangestellte*r 

Ausbildungs- und Berufsinhalte:

Als Verwaltungsfachangestellte*r hast Du die Aufgabe, Büro- und Verwaltungsarbeiten zu erledigen. Das sind z.B. Auskunftserteilungen, Prüfung von Anträgen, Vorbereitungen von Entscheidungen, Ausstellen von Bescheinigungen und Bescheiden. Du bereitest unter Anwendung der erforderlichen Rechtsgrundlagen Entscheidungen vor, bzw. führst diese selber aus. Daher benötigen Verwaltungsfachangestellte fundierte Kenntnisse der jeweiligen Rechtsmaterie, um diese in der Praxis anwenden zu können. Die Art der Tätigkeit verlangt von Dir gute Fähigkeiten in Deutsch und Mathematik.

Da Du für die Bürger*innen der Kreisstadt Unna tätig bist, sollte Freude am Umgang mit Menschen und Kommunikationsfähigkeit Deine Stärke sein. Teamfähigkeit sowie Selbständigkeit sind ebenfalls wichtige Voraussetzungen für diesen Ausbildungsberuf.

Die praktische Ausbildung erfolgt in verschiedenen Bereichen der Kreisstadt Unna (z. B. in den Bereichen Personal und Organisation, Finanzen, Recht, Sicherheit und Ordnung, Soziales, Kultur, Stadtbetriebe). So bekommst Du die Möglichkeit, viele Aufgabenbereiche einer öffentlichen Verwaltung kennenzulernen.

Die theoretische Ausbildung findet in Blockform am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg in Soest (Hattroper Weg 16, 59494 Soest) statt. Die gesamte Ausbildung beinhaltet drei Schulblöcke von jeweils drei Monaten.

Parallel zu der praktischen Ausbildung in der Verwaltung findet eine sogenannte dienstbegleitende Unterweisung ein- bis zweimal wöchentlich am Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Soest (Aldegreverwall 24, 59494 Soest) statt.

Einstellungstermin:            1. August 2019

Bewerbungsfrist:               09.09.2018

Voraussetzungen:              Fachoberschulreife

Ausbildungsdauer:             3 Jahre

Vergütung:  Gestaffelt nach dem Ausbildungsjahr erhältst Du folgende monatliche Brutto-Ausbildungsvergütung:

  1. Ausbildungsjahr:    918,26 €
  2. Ausbildungsjahr:    968,20 €
  3. Ausbildungsjahr: 1.041,02 €

Darüber hinaus werden vermögenswirksame Leistungen und eine Jahressonderzahlung gezahlt.

Übernahme nach abgeschlossener Ausbildung:

Die Kreisstadt Unna bildet überwiegend bedarfsgerecht aus. Somit hast Du gute Chancen auf Übernahme nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung. Natürlich kommt es auch darauf an, mit welchem Ergebnis Du Deine Abschlussprüfung abgeschlossen hast. Je nach Abschlussnote wirst Du dann befristet in ein Arbeitsverhältnis übernommen oder im Idealfall unbefristet.

Sollte im Einzelfall über Bedarf ausgebildet werden (z.B. in betriebsspezifische Ausbildungsberufen) oder die Übernahme aufgrund der Haushaltssituation gefährdet sein, wird im Auswahlverfahren ausdrücklich darauf hingewiesen.

Perspektiven:

Es gibt zahlreiche Fortbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten, um sich in dem beruflichen Tätigkeitsfeld weiterzuentwickeln.
Ferner gibt es Weiterbildungen, die als Grundlage für einen beruflichen Aufstieg anzusehen sind. Insbesondere ist der Verwaltungslehrgang II zu nennen.


17.08.2018

Kreisstadt Unna

Sebastian Koch

Ausbildungsleitung
Zimmer 153 (1.OG)
Telefon: 02303/103 234
Fax: 02303/103 690
E-Mail

Rathausplatz 1
59423 Unna

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag
08:30-12:00 Uhr
13:30-15:45 Uhr

Freitag
08:30-12:30 Uhr