1. Unna.de:
  2. Stadtverwaltung, Virtuelles Rathaus
  3. Alle Bereiche von A-Z
  4. Wohnen, Soziales u. Senioren
  5. Flüchtlinge in Unna

Unna von A-Z:

Kreisstadt Unna

  1. Startseite
  2. Amtliche Bekanntmachungen
  3. Anfahrtsskizze zum Rathaus
  4. Bauen und Wohnen, Wirtschaft, Umwelt, Gutachterausschuss
  5. Bürgerservice
  6. Bildung, Kultur, Geschichte
  7. Freizeit, Gesundheit, Sport, Tourismus
  8. Kinder, Jugend, Familien und Senioren
  9. Politik in Unna
  10. Stadtverwaltung, Virtuelles Rathaus
    1. - Formulare von A-Z
    2. - Online-Dienste
    3. - Ortsrecht von A-Z
    4. Alle Bereiche von A-Z
      1. Bauordnung
      2. BauServiceBüro
      3. Bürgermeister
      4. Bürgerservice
      5. Büro des Bürgermeisters
      6. Erziehungsberatungsstelle
      7. Feuerschutz und Rettungswesen
      8. Finanzmanagement, Rechnungswesen und Steuern
      9. Grundstücksankauf und -verkauf
      10. Gutachterausschuss
      11. Immobilienmanagement
      12. Jugend und Familie
      13. Jugendamt
      14. Personal und Organisation
      15. Pressestelle
      16. Rechnungsprüfung
      17. Rechtswesen
      18. Schulen
      19. Sicherheit und Ordnung
      20. Sozialplanung und Statistik
      21. SportService Unna
      22. Standesamt
      23. Umwelt
      24. Vergabestelle
      25. Verkehr und Straßenbau
      26. Versicherungsstelle (Rentenangelegenheiten)
      27. Wahlen
      28. Wirtschaftsförderung
      29. Wohnen, Soziales u. Senioren
        1. Flüchtlinge in Unna
        2. Integration
        3. Senioren- und Behindertenarbeit
        4. Soziale Hilfen
        5. Wohnen
    5. Bürgermeister / Verwaltungsvorstand
  11. Termine

Top10 Seiten

  1. RSS-Newsfeed Presse-Infos
  2. Aktuelle Termine
  3. Bibliothek im zib
  4. Startseite Kulturbetriebe
  5. Biblog-Kommentare
  6. Freizeit, Gesundheit, Sport, Tourismus
  7. Biblog im zib
  8. Verwaltungsaufbau
  9. Bauen und Wohnen, Wirtschaft, Umwelt
  10. Bürgerservice - Weiterleitung

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Weitere Seiten in diesem Bereich:


Aktuelle Informationen zur Flüchtlingssituation in Unna 

Neue Homepage der DRK-Betreuungsdienste Westfalen-Lippe gGmbH online

Auf der neuen Internetseite der DRK-Betreuungsdienste Westfalen-Lippe gGmbH finden Sie ab sofort die wichtigsten Informationen zu den Aufgaben und Tätigkeitsfeldern in der Flüchtlingshilfe, zu den Grundsätzen und Leitlinien, Aktuelles aus deren Einrichtungen und vieles mehr.

Zur Seite: www.drk-betreuungsdienste-westfalen.de


Treffpunkt der Kulturen im Cafe der Begegnungen

Das Cafe der Begegnungen öffnete am Freitag, 20. Mai 2016 wieder die Türen. Immer im Wechsel bereiten Schulen die Veranstaltungen vor. Das Cafe bietet Menschen die Möglichkeit sich zu treffen, um Flüchtlingen Hilfe anzubieten, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und um von ihnen und mit ihnen zu lernen.
Auf der Seite http://willkommen-in-unna.de/ finden Sie verschiedene Angebote, Ansprechpartner, und Veranstaltungstermine rund um die Flüchtlingsarbeit.

 


Aktuell benötigte Spenden

In der Erstaufnahmeeinrichtung Unna-Massen werden noch Sachspenden für Flüchtlinge benötigt. Eine Übersicht über die nötigsten Spendenmaterialien finden Sie hier.

Abgabemöglichkeit montags bis freitags von 8:00 bis 14 Uhr:

Werkstatt im Kreis Unna
Viktoriastraße 17
59423 Unna

Ansprechpartnerin: Frau Noack (023032541386 oder  j.braeckle@werkstatt-im-kreis-unna.de)
 


Pläne zur Weiterentwicklung der Erstaufnahmeeinrichtung

Im Februar 2016 fand gemeinsam mit Anwohnern, Nachbarn, den Institutionen vor Ort, der Bezirksregierung Arnsberg und der Kreisstadt Unna ein Gespräch am Runden Tisch statt. In dieser Veranstaltung informierte Michael Gutzeit von der Bezirksregierung über die aktuellen Daten der Zuwanderung sowie über die Weiterentwicklung der Erstaufnahmeeinrichtung Unna-Massen. Die Dokumentation hierzu können Sie hier herunterladen:

Sachstand Planung EAE Unna-Massen

 


 

Kinderwagen gesucht

Es werden dringen Kinderwagen in der Erstaufnahmeeinrichtung in Unna-Massen benötigt. Wer einen Kinderwagen spenden möchte, gibt diesen bitte bei der LÜSA (Platanenallee 3 in Unna) ab.
 



Schulungsangebot für Flüchtlinge

Ab sofort werden kostenfreie Schulungsmaßnahmen für Flüchtlingsgruppen unter dem Motto „Welcome! „How to ride the bus“ angeboten. Auch Busfahren muss man lernen. Die VKU vermittelt die hierfür notwendigen Informationen und bespricht wichtige Dinge, die bei der Nutzung von Bus und Bahn zu beachten sind. Denn neben den Themen Unterbringung, Sprache oder Schule spielt auch das Thema Mobilität eine wichtige Rolle auf dem Weg zur gelingenden Integration.

Das Angebot richtet sich an Flüchtlinge im Kreis Unna, vornehmlich in kommunalen Einrichtungen.

Die VKU führt nach Möglichkeit in den Flüchtlingsunterkünften eine ca. 90-minütige, theoretische Schulung durch.   Es stehen Dozenten mit verschiedenen Sprachkenntnissen (afghanisch, pakistanisch, russisch, arabisch und deutsch) zur Verfügung..

Bei Interesse Kontakt aufnehmen und Termin vereinbaren unter:

Verkehrsgesellschaft Kreis Unna mbH
Lünener Straße 13, 59174 Kamen
Telefon: 02307 209 -955
nimmbus@vku-online.de

Weitere Informationen finden Sie im Flyer - Welcome! The easy bus ride

 


 


Angebote für Flüchlinge / Asylsuchende

Hier finden Sie eine Übersicht über die Angebote für Flüchtlinge und Asylsuchende in der Region:

Angebote für Flüchlinge / Asylsuchende

 



Erstorientierung für Asylsuchende und ehrenamtlich Engagierte

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat ein Informationsblatt herausgebracht, welches eine Erstorientierung für Asylsuchende bietet und in 12 Sprachen zum Download zur Verfügung steht.
Weitere Informationen und den Download finden Sie unter: http://bit.ly/1O85BuO

 


 

Eröffnung einer BAMF Außenstelle in der Erstaufnahmeeinrichtung Unna-Massen

Im November 2015 wurde in der Erstaufnahmeeinrichtung Unna-Massen eine Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge mit anfangs 21 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eröffnet. Das Bundesamt plant weitere Mitarbeiter für den Standort Unna einstellen. Die Außenstelle führt die Asylverfahren durch, koordiniert die Integration im regionalen Umfeld und nimmt Migrationsaufgaben wahr.
Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge

 



Informationen für Arbeitgeber/innen

"Potenziale nutzen, geflüchtete Menschen beschäftigen".
Dieser Leitsatz bringt zunächst viele Fragen mit sicht. Auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer und der GGUA Flüchtlingshilfe können sich Interessierte informieren.

 



"Co-Familien" neuer Verein unterstützt unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Kreis Unna

Das Projekt "Co-Familien" richtet sich an Familien mit Migrationshintergrund, die bereit sind, mit einigen Stunden pro Woche junge unbegleitete Flüchtlinge zu unterstützen.
Weitere Informationen finden Sie unter http://co-familien.de/

 


 

Informationen für Flüchtlingshelfer

Die Verbraucherzentrale NRW hat eine Seite eingerichtet, auf der sich Menschen die Asylsuchende Flüchtlinge in Deutschland unterstützen möchten, über Tipps und Themen, Beratungsstellen und Ansprechpartner in ihrer Nähe informieren können.
Weitere Informationen finden sie hier: http://www.vz-nrw.de/fluechtlingshilfe

 


 

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Die Seiten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bieten Interessierten in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Türkisch, Russisch) zahlreiche Angebote, Projekte und Aufklärung rund um das Thema Flüchtlinge.
Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.bamf.de/DE/Startseite/startseite-node.html

 


 

Katholische Kirche ruft an drei Wochenenden zum Spenden auf

An den Wochenenden sammelt die katholische Kirche für Flüchtlinge und die Kinderhilfe in Rumänien.
Weitere Informationen zum Spendenaufruf finden Sie hier: http://bit.ly/1Npcklo

 


 

Flüchtlingshilfe NRW

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat ein neues Projekt zur Flüchtlingshilfe ins Leben gerufen. Ziel dieses Projektes ist es, engagierte Bürgerinnen und Bürger besser auf Organisationen, Institutionen oder Initiativen, die Unterstützung brauchen aufmerksam zu machen.  Weitere Informationen finden Sie unter www.ich-helfe.nrw .

 


 

Erstausstattungen für Flüchtlinge gebraucht, Diakonie Ruhr-Hellweg ruft zu Spenden auf

Die Diakonie bittet um Sachspenden für Flüchtlinge um Erstausstattungspakete zu erstellen. Gebraucht wird alles, was zur Grundausstattung eines Haushalts gehört wie Bettdecken und Kissen, Bettwäsche, Hand- und Geschirrtücher. Dringend benötigt werden auch Geschirr und Besteck, Kochtöpfe, Bratpfannen, Pfannenwender, Schöpfkellen, Küchenmesser, Dosenöffner und Thermoskannen. Ganz abgesehen von dem Sonderspendenaufruf für die Erstausstattungen werden jederzeit Möbel, Winterkleidung und Spielsachen gerne angenommen.
Das Team der Diakonie nimmt die Waren im Zentrallager, Hellweg 31-33 in Unna montags bis donnerstags von 8:00 bis 16:30 Uhr und freitags von  9:00 bis 14:00 Uhr entgegen. Aber auch in den Kaufnett-Filialen in Unna, Holzwickede und Werne können Spenden abgegeben werden. „Wir freuen uns über jedes Teil, das gut erhalten und voll funktionstüchtig ist“, erklärt Weyrowitz. Weitere Informationen unter Tel. 02303 25024-400.
 


21.11.2017

Kreisstadt Unna

Franziska Heimbach

Zimmer 151 (1.OG)
Telefon: 02303/103 556
E-Mail

Rathausplatz 1
59423 Unna

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag
08:30-12:00 Uhr
13:30-15:45 Uhr

Freitag
08:30-12:30 Uhr