1. Unna.de:
  2. Startseite
  3. Aktuelle Meldungen

Unna von A-Z:

Kreisstadt Unna

  1. Startseite
  2. Aktuelle Planverfahren
  3. Aktuelle Stellenangebote
  4. Amtliche Bekanntmachungen
  5. Anfahrtsskizze zum Rathaus
  6. Bauen, Wohnen, Wirtschaft
  7. Bürgerservice
  8. Bildung, Kultur, Geschichte
  9. Kinder, Jugend, Familien und Senioren
  10. Politik in Unna
  11. Stadtplan
  12. Stadtverwaltung, Virtuelles Rathaus
  13. Termine
  14. Umweltdaten

Top10 Seiten

  1. Stellenausschreibungen
  2. Bibliothek im zib
  3. Biblog im zib
  4. Startseite Kulturbetriebe
  5. RSS-Newsfeed Presse-Infos
  6. Stellenangebote
  7. Bebauungspläne im laufenden Verfahren
  8. Bürgerservice - Weiterleitung
  9. Amtsblatt 2020
  10. Versicherungsstelle der Kreisstadt Unna

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Corona: Notfallbetreuung für Kinder 


Die Voraussetzung für die Notbetreuung in der Kita oder Tagespflege wurden mit dem 23.03.2020 erweitert. Ab sofort muß nur noch ein Elternteil in einem systemrelevanten Beruf tätig sein, jedoch beide Elternteile berufstätig und nicht in der Lage sein, eine alternative Betreuung sicherzustellen. Kinder dürfen u.a. jedoch nicht betreut werden, wenn die Eltern oder Ihre Kinder Krankheitssymptome aufweisen oder wissentlich in Kontakt zu infizierten Personen stehen.
Für den Monat April wird für die KiTa, Tagespflege und OGS Betreuung kein Elternbeitrag erhoben! Bei einer Einzugsermächtigung müssen Eltern nichts weiter unternehmen, die Buchung wird automatisch nicht vorgenommen. Daueraufträge und Überweisungen müssen von den Eltern eigenständig für den Monat April ausgesetzt werden. Ab Mai werden die Elternbeiträge wieder wie gewohnt erhoben.
Für Schüler*innen der Klassen 1 bis 6 gilt: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. Die Formulare stehen für Sie zum Download bereit.

Bei Fragen zur Betreuung in der Kindertagesstätte wenden Sie sich bitte an die Rufnummer 02303/103-580. Geht es um Fragen zur Tagespflege, wählen Sie bitte die Rufnummern 02303/103-513 oder -519. Bei Fragen zur offenen Ganztagsschule (OGS) wenden Sie sich bitte an die Rufnummern 02303/103-581 oder-541.

Krisentelefon für Familien:
Wenn Sie als Familie wegen der Corona Pandemie unter Druck und Stress geraten, können Sie das Kriesentelefon der Psychologischen Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern unter 02303/1701 anrufen oder eine Mail an pb@stadt-unna.de schreiben.

Für alle weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Infotelefon unter 02303/103-111 (erreichbar montags bis donnerstags zwischen 8 und 15.45 Uhr, freitags zwischen 8 und 12.30 Uhr). Bürger*innern können sich aber auch per Mail unter post@stadt-unna.de an die Verwaltung wenden.


01.04.2020

Kreisstadt Unna

Infotelefon

Telefon: 02303/103 111
(erreichbar montags bis donnerstags zwischen 8 und 15.45 Uhr und freitags zwischen 8 und 12.30 Uhr)
E-Mail