1. Unna.de:
  2. Startseite
  3. Gut zu wissen

Unna von A-Z:

Kreisstadt Unna

  1. Startseite
  2. Amtliche Bekanntmachungen
  3. Anfahrtsskizze zum Rathaus
  4. Bauen und Wohnen, Wirtschaft, Umwelt, Gutachterausschuss
  5. Bürgerservice
  6. Bildung, Kultur, Geschichte
  7. Freizeit, Gesundheit, Sport, Tourismus
  8. Kinder, Jugend, Familien und Senioren
  9. Politik in Unna
  10. Stadtverwaltung, Virtuelles Rathaus
  11. Termine

Top10 Seiten

  1. RSS-Newsfeed Presse-Infos
  2. Aktuelle Termine
  3. Bibliothek im zib
  4. Startseite Kulturbetriebe
  5. Biblog-Kommentare
  6. Freizeit, Gesundheit, Sport, Tourismus
  7. Biblog im zib
  8. Verwaltungsaufbau
  9. Bauen und Wohnen, Wirtschaft, Umwelt
  10. Bürgerservice - Weiterleitung

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Unna pflanzt Energie - die attraktive Geld- und Klimaanlage 

Bürgerinnen und Bürger aus Unna können ab sofort in die Energiewende investieren und dabei doppelt profitieren: Mit einem Beitrag zum Klimaschutz und einer attraktiven Rendite für ihre Geldanlage. „Unna pflanzt Energie“ ist das Motto einer Energiegenossenschaft, die von engagierten Bürgern mit Unterstützung der Stadtwerke Unna und der Arcanum Energy, einem Beratungs- und Projektentwicklungsunternehmen für Erneuerbare Energien aus Unna, gegründet wurde. Ab sofort können sich Interessenten um die Mitgliedschaft bewerben. 500 Euro ist ein Anteil wert, „wir streben mittelfristig eine Rendite von zwei Prozent an“, erklärt Energiegenossenschafts-Vorstand Dr. Michael Rumphorst.
Die Genossenschaft, in der sich Bankfachleute, Manager von Unternehmen der Region und Energieprofis verbündet haben, will das Geld der Mitglieder in Solarstrom- und Windkraftanlagen investieren.
Die Stadtwerke Unna belohnen bei ihren Kunden das finanzielle Engagement in der Energiegenossenschaft noch zusätzlich: 100 Kilowattstunden Ökostrom bekommt jeder Stromkunde, der auch Mitglied der Energiegenossenschaft ist, gutgeschrieben. „Wir wollen möglichst vielen Kunden die Chance geben, in der Energiewende aktiv mitzumachen und als Unternehmer der Energiewende mit zu verdienen“, erklärt Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Schäpermeier. Die Energiegenossenschaft sei zudem ein Beitrag zum großen Ziel, das sich die Kreisstadt gesetzt hat: Der Ausstoß an Klimagasen soll bis 2030 halbiert werden.

Alle weiteren Informationen finden Interessenten unter www.unna-pflanzt-energie.de im Treffpunkt Energie der Stadtwerke Unna im Rathaus. Dazu finden im Treffpunkt Energie an jedem Dienstag und Donnerstag zwischen dem 7. und 31. Juli 2015 in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr Beratungssprechstunden statt. Interessierte können hier Informationen aus erster Hand und Antwort auf ihre Fragen zur Energiegenossenschaft bekommen. Eine telefonische Terminabstimmung ist sinnvoll, um lange Wartezeiten zu vermeiden: Tel.: 0800 2001-239.


20.11.2017

Kreisstadt Unna

02303/103-0
Rathausplatz 1
59423 Unna

Kontakt