Inhalt

Baustellengenehmigungen

Für Baustellen, die den öffentlichen Straßenverkehr beeinflussen bzw. in die öffentliche Verkehrsfläche eingreifen, ist eine verkehrsrechtliche Sondergenehmigung erforderlich. Der Antrag ist zwei Wochen vor Baubeginn zu stellen, da andere betroffene Behörden oder Einrichtungen (Polizei, Feuerwehr, Buslinien, anliegende Betriebe) zu der Genehmigung zu hören sind.
Der Antrag erfolgt formlos mit den Angaben: wann, wo, wie lange, Name und Telefonnummer des Bauleiters bzw. Verantwortlichen. Vom Bereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung als zuständige Straßenverkehrsbehörde werden dann die Auflagen in Form von zusätzlichen Beschilderungen, erforderlichen Umleitungsstrecken oder Lichtzeichenanlagen erteilt.
Eine Verlängerung der Genehmigung ist gegen Gebühr bis zu zwei Wochen möglich, danach muss die Sachlage neu beurteilt werden.

Bereich Sicherheit und Ordnung
Antje Röhle-Gutsche
Rathausplatz 1
59423 Unna                                                                                                           
Zimmer 128 (1.OG)
Tel.: 02303/103-365
Fax: 02303/103-399
Mail: ordnungsamt(at)stadt-unna.de

Bereich Sicherheit und Ordnung
Alexander Möller
Rathausplatz 1
59423 Unna 
Zimmer 127 (1.OG)
Tel.: 02303/103-307
Fax: 02303/103-399
Mail: ordnungsamt(at)stadt-unna.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr und nach Vereinbarung

Benötigte Unterlagen
-

Gebühren
Staffeln sich nach Art, Dauer und Aufwand der Maßnahme

Online-Dienste
-
 

Formulare
-