Inhalt

Führungszeugnis

Ein Führungszeugnis kann beantragen, wer das 14. Lebensjahr vollendet hat. Bis zum 18. Geburtstag kann auch der/die gesetzliche Vertreter*in die Ausstellung eines Führungszeugnisses beantragen. Der Antrag zur Ausstellung eines Führungszeugnisses muss persönlich im Bürgerservice erfolgen. Es ist nicht möglich jemanden für die Antragsstellung zu bevollmächtigen. Das Führungszeugnis wird vom Bundesamt für Justiz - Bundeszentralregister - in Bonn ausgestellt und postalisch zugestellt. Es gibt zwei Arten von Führungszeugnissen:

  • Belegart N = Führungszeugnis für private Zwecke (z.B. Arbeitgeber). Das Zeugnis wird nach Hause gesandt.
  • Belegart O = Führungszeugnis für eine deutsche Behörde (z.B. für Gewerbekonzessionen). Das Zeugnis wird direkt zur Behörde gesandt. 

Bürgerservice
Rathausplatz 1
59423 Unna                                                                                                               
Zimmer 11 (EG)
Tel.: 02303/103-325 oder -329
Fax: 02303/103-525
Mail: buergerservice(at)stadt-unna.de

Öffnungszeiten 
Montag bis Mittwoch
07.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag
07.30 – 18.00 Uhr
Freitag 
07.30 – 12.30 Uhr

jeden 1. und 3. Samstag
09.00 – 12.00 Uhr 

Benötigte Unterlagen

  • Pass/Ausweis
  • ggf. Nachweis über die Notwendigkeit eines erweiterten Führungszeugnisses
  • ggf. Anschrift des Empfängers

Gebühren
13 Euro 

Online-Dienste
Onlineantrag 

Formulare
-