Inhalt

Grundsteuer

Die Grundsteuer wird für jeden Grundbesitz erhoben, unabhängig davon, ob dieser

  • land- oder forstwirtschaftlich genutzt wird (Grundsteuer A)
  • bebaut oder unbebaut ist, gewerblich oder zu Wohnzwecken genutzt wird (Grundsteuer B).

Grundlage der Besteuerung ist der Grundsteuermessbetrag, der durch die Bewertungsstelle des Finanzamtes Dortmund-Unna festgelegt wird. Multipliziert mit dem aktuell gültigen Hebesatz, der vom Rat der Stadt Unna bestimmt wird, ergibt sich die Grundsteuer für den jeweiligen Grundbesitz. Die aktuellen Hebesätze der Kreisstadt Unna betragen 447 v.H. für die Grundsteuer A und 843 v.H. für die Grundsteuer B.

Bereich Steuern
Rathausplatz 1
59423 Unna
Zimmer 208 und 208 a
Tel.: 02303/103-266, -267, -275
Fax: 02303/103-272
Mail: steuern(at)stadt-unna.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag und Donnerstag
08.30 – 12.00 Uhr und 13.30 – 15.45 Uhr
Mittwoch
08.30 – 12.00 Uhr
Freitag
08.30 – 12.30 Uhr

Benötigte Unterlagen
-

Gebühren
-

Online-Dienste
-

Formulare
-