Inhalt

Psychosoziale Beratung für Geflüchtete

Durch individuelle pädagogische Begleitung und Mitwirkung in örtlichen Netzwerken sollen die Teilhabechancen in Unna für neue Bürger*innen mit Fluchtgeschichte verbessert werden.

Die Beratung richtet sich an die der Stadt Unna zugewiesenen Asylsuchenden und Menschen mit Schutzstatus sowie an Menschen mit einem Duldungsstatus. Darüber hinaus besteht ein enger Austausch mit ehrenamtlich und hauptamtlich engagierten Menschen und Institutionen in Unna. Ziel ist es den Geflüchteten das Ankommen in der Kreisstadt Unna zu erleichtern und insbesondere in der Anfangszeit Informationen und Orientierung zu vermitteln. Dabei geht es u.a. um Fragen der Unterbringung/ Wohnungssuche, Lebensunterhaltsicherung, Spracherwerb, Gesundheit, Ausbildung/Schule/Beruf/Arbeit, Freizeit und Angebote für Familien. Eine enge Kooperation besteht mit dem Caritasverband für den Kreis Unna e.V.-Team Migration und Integration (Höingstr. 5-7, 59425 Unna, Mail: fim(at)caritas-unna.de)

Bereich Wohnen, Soziales und Senioren
Alexandra Krefeld

Rathausplatz 1
59423 Unna                                                                                                                 
Zimmer 138 (1.OG)
Tel.: 02303/103-533
Fax: 02303/103-600
Mail: alexandra.krefeld(at)stadt-unna.de

Öffnungszeiten
nach Vereinbarung

Benötigte Unterlagen
-

Gebühren
-

Online-Dienste
-

Formulare
-