Inhalt

Kindertagesbetreuung

Eine verlässliche Kinderbetreuung ist für viele Eltern ein zentrales Thema und eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben einer Stadt. Die Stadt Unna möchte die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen und hält für Kinder von der Geburt bis zum Besuch von Kindertageseinrichtungen ein breites Spektrum von Bildungs- und Betreuungsangeboten bereit. 

Die tragenden Säulen der Kindertagesbetreuung in Unna sind die Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft von freien Trägern, von Kirchengemeinden und von Elterninitiativen. Sie stellen vielfältige und qualifizierte Angebote mit unterschiedlichen Konzepten für Kinder zwischen 4 Monaten und 6 Jahren bereit. Darüber hinaus unterscheiden sich die Kitas in Ihren Öffnungszeiten.

Ein weiteres, sehr individuelles Betreuungsangebot, ist die Kindertagespflege. Sie bietet eine zeitlich flexible und altersgemäße Erziehung, Förderung und Betreuung in familiärer Umgebung an. Für berufstätige Eltern ist der Betreuungsbedarf für die Kinder natürlich nicht mit Beginn der Schulpflicht beendet. Hier bieten die offenen Ganztagsschulen eine Fortsetzung der Ganztagsbetreuung.

Nähere Informationen zu den Elternbeiträgen und den Anmeldeverfahren finden Sie bei den jeweiligen Betreuungsformen.