Inhalt

Freiwillige Feuerwehr Unna

Brandschutz und Rettungsdienst: Hilfe und Schutz, wenn Gefahr droht.

War es früher vornehmlich Aufgabe der Feuerwehr nur Feuer zu löschen, hat sich dies heute grundlegend geändert. Das Aufgabengebiet der Feuerwehr hat sich in viele Richtungen erweitert. Um bei Notlagen jeglicher Art rasche Hilfe leisten zu können, unterhält die Kreisstadt Unna eine Freiwillige Feuerwehr mit einer ständig besetzten hauptamtlichen Wache. Unna hat eine große Freiwillige Feuerwehr mit derzeit 90 hauptamtlichen Kräften verteilt auf 3 Wachabteilungen sowie über 300 ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen. Dazu kommt eine starke Jugendfeuerwehr und eine große Alters- und Ehrenabteilung. Besonders stolz sind wir auf die sehr gute Zusammenarbeit aller hauptamtlichen und freiwilligen Einsatzkräfte. Die Aufgaben im abwehrenden und vorbeugenden Brandschutz lassen sich nur im Team erfolgreich bewältigen. An der kombinierten Feuer- und Rettungswache leistet das hauptberufliche Einsatzpersonal im Bereich Feuerschutz und Rettungswesen rund um die Uhr den Einsatzdienst für die Bereiche Brandschutz, Technische Hilfeleistung, Rettungsdienst sowie Krankentransport und bildet somit eine ständig verfügbare Einsatzeinheit. Je nach Einsatzlage werden die Einsätze gemeinsam mit den ehrenamtlichen Kräften der Feuerwehr Unna abgearbeitet.