Inhalt

Baustellen & Verkehrsbeeinträchtigungen

Schadstellenbeseitigungen auf der Feldstraße sowie den Zu- und Abfahrten der B1
In der Zeit von Montag, 12. Dezember 2022 bis Donnerstag, 15. Dezember 2022, werden die Schadstellen auf der Feldstraße zwischen Massener Straße und B1 sowie den Zu- / Abfahrten in drei Bauabschnitten beseitigt. Die Bauarbeiten finden jeweils von 20 Uhr abends bis 5 Uhr morgens statt.

Im ersten Bauabschnitt, vom 12. auf den 13. Dezember, wird die Feldstraße zwischen den Hausnummern 2 und 5 voll gesperrt. Eine Umleitung wird über Hans-Böckler-Straße und Massener Straße eingerichtet.

Im zweiten Bauabschnitt, vom 13. auf den 14. Dezember, wird die Feldstraße im Bereich der B1-Brücke und die südliche Zu- / Abfahrt B1 voll gesperrt. Hier wird eine Umleitung zur B1 über Massener Straße, Käthe-Kollwitz-Ring und Hertingerstraße eingerichtet. Die Umleitung mit der Zufahrt zur Feldstraße führt über Hertingerstraße, Südring, Ostring, Kantstraße, Beethovenring und Massener Straße.

Der dritte Bauabschnitt, vom 14. auf den 15. Dezember, erstreckt sich über die Feldstraße im Bereich der B1-Brücke. Hier wird eine halbseitige Sperrung mit Lichtsignalanlage zwischen nördlicher Abfahrt B1 und B1-Brücke errichtet. Die nördliche Abfahrt der B1 zur Feldstraße wird voll gesperrt. Eine Umleitung über Hertingerstraße, Südring, Ostring, Kantstraße, Beethovenring und Massener Straße wird eingerichtet.

Engpässe auf der Bundesstraße 1 in Unna
Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr beginnt am Montag, 28. November 2022 mit vorbereitenden Arbeiten für den Neubau der B1-Brücken Feldstraße und Falkstraße. Deshalb steht dem Verkehr in Fahrtrichtung Werl im Bereich der Brücken voraussichtlich bis Ende Dezember nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Im Januar erfolgen die Arbeiten auf der Fahrbahn in Richtung Dortmund, dann steht dem Verkehr in beide Fahrtrichtungen jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung. Zudem wird die Geschwindigkeit auf 50 Stundenkilometer begrenzt.

Im Bereich beider Brücken werden in diesem Zeitraum sogenannte Baugrunderkundungen durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Erkundungen sind notwendig, um den Ablauf der Arbeiten für den Abriss und Neubau der beiden Brücken detailliert planen zu können. Dafür werden insgesamt acht Bohrkerne mit einem Querschnitt von etwa 20 Zentimetern und einer Tiefe bis zu 30 Metern entnommen. Zusätzlich geben insgesamt acht Rammsondierungen Aufschluss über die Beschaffenheit des Untergrundes im Bereich der beiden Brücken. Durch die Arbeiten kann es stundenweise zu einem erhöhten Lärmaufkommen im Umfeld der B1-Brücken Feldstraße und Falkstraße kommen.

Die beiden Brücken, welche die Bundesstraße 1 in Unna über die Feldstraße und die Falkstraße führen, müssen erneuert werden. Die Brücke Falkstraße wurde bereits 1937 gebaut, die Brücke über die Feldstraße stammt aus dem Jahr 1957. An beiden Bauwerken wurden unter anderem Schäden am Beton des Überbaus, das sind die oberen Teile der Brücke wie die Fahrbahnplatte und ihre verschiedenen Träger, festgestellt. Angesichts des Alters der beiden Brücken wäre eine Instandsetzung der Bauwerke unwirtschaftlich. Der Neubau der Brücke über die Falkstraße wird ohne wesentliche Veränderungen der Bauwerksgrundschnitte erfolgen. Im Rahmen des Neubaus der Brücke über die Feldstraße werden voraussichtlich die Zu- und Abfahrten der B1 in diesem Bereich an die geltenden gesetzlichen Richtlinien angepasst. Baubeginn ist voraussichtlich 2024.

Teilweise Sperrung einzelner Fahrspuren auf der Bundesstraße 1
In der Zeit von Montag, 28. November bis Freitag, 23. Dezember 2022 wird es teilweise zu wechselseitigen Sperrungen einzelner Fahrspuren auf der Bundesstraße 1 in Höhe der Brückenbauwerke über die Feldstraße und die Falkstraße kommen. Grund für die Sperrung sind Aufschlussbohrungen.

Vollsperrung der Buschstraße in Billmerich ab 24. November
In der Zeit von Donnerstag, 24. November 2022 bis Mittwoch, 21. Dezember 2022 wird die Buschstraße zwischen Hermann-Osthoff-Straße und Altendorfer Straße in Billmerich voll gesperrt. Der Grund für die Sperrung sind Deckensanierungsarbeiten. Fußgänger und Radfahrer werden über die Liedbachstraße, die Holzwickeder Straße und die Altendorfer Straße umgeleitet.

Wanderbaustelle auf der B1 ab 7. November
Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr führt ab Montag, 7. November bis voraussichtlich Freitag, 2. Dezember 2022 Baumpflegearbeiten an der B1 ab Kreuzung Massener Heide in Fahrtrichtung Unna bis zur Kreuzung Kessebürener Weg durch. Da die Arbeiten im laufenden Verkehr als Wanderbaustelle durchgeführt werden, kann es zu kurzfristigen Verkehrsstörungen kommen.

Vollsperrung der Massener Heide vom 4. Oktober bis 31. Januar 2023
In der Zeit von Dienstag, 4. Oktober bis Dienstag 31. Januar 2023 wird die Massener Heide in Höhe der Zufahrt der A1-Überführung voll gesperrt. Grund für die Sperrung sind Arbeiten an einem Durchlass.

Halbseitige Sperrung der Ziegelstraße vom 7. November bis 4. Dezember
In der Zeit von Montag, 7. November 2022 bis Sonntag, 4. Dezember 2022 wird die Ziegelstraße zwischen den Hausnummern 25 und 28 halbseitig gesperrt. Grund für die Sperrung ist die Verlegung von Versorgungsleitungen.

Vollsperrung der Straße Büddenberg vom 13. Oktober bis 24. November
In der Zeit von Donnerstag, 13. Oktober 2022 bis voraussichtlich Donnerstag, 24. November 2022 wird die Unterführung auf der Straße Büddenberg im Bereich der Autobahn A1-Brücke voll gesperrt. Grund für die Sperrung sind Bauarbeiten an der Autobahnbrücke. Eine Umleitung für den Radverkehr wird über die Virchowstraße, Hansastraße, Hochstraße, Oberer Kohlenweg/Rudolf-Diesel-Straße eingerichtet.

Vollsperrung der Hertingerstraße ab 7. Juni
In der Zeit von Dienstag, 7. Juni 2022 bis Freitag, 9. Dezember 2022 wird die Hertingerstraße zwischen den Hausnummern 125 und 128 voll gesperrt. Grund für die Sperrung ist der Abbruch und Neubau der Brücke über die A 44. Eine entsprechende Umleitung über die B1, Feldstraße und Hillering wird eingerichtet.

Gesamtsperrung des Mühlhausener Hellwegs vom 17. bis 28. Oktober
In der Zeit von Montag, 17. Oktober bis Freitag, 28. Oktober 2022 wird der Mühlhausener Hellweg in Höhe der Hausnummer 15 voll gesperrt. Der Grund für die Sperrung ist der Anschluss von Versorgungsleitungen. Eine Umleitung wird über Hohlweg, Werler Straße (B1) und Heerener Straße eingerichtet.

Vollsperrung der Breslauer Straße ab 4 Juli
In der Zeit von Montag, 4. Juli 2022 bis Donnerstag, 15. Dezember 2022 wird die Breslauer Straße in Höhe der Hausnummer 5 voll gesperrt. Grund für die Sperrung ist der Neubau eines Wohnhauses. Der Verkehr wird über die Bachstraße, Brockhausstraße, Ziegelstraße und Vinckestraße umgeleitet.

Vollsperrung der Viktoriastraße
Der Ausbau der Viktoriastraße geht in den 4. Bauabschnitt. Dieser erfordert nun ab Montag, 24. Oktober 2022 eine Vollsperrung der Viktoriastraße im Bereich der Hausnummern 9 bis 22 bis voraussichtlich Ende März 2023. 

Die ausgeschilderte Umleitung führt PKW-Fahrer die in Fahrtrichtung Westen (Hammer Straße) wollen über die Höingstraße, Hellweg, Uhlandstraße, Morgenstraße, Ostring und die Kantstraße. Eine Umleitung für PKW in Fahrtrichtung Osten (Höingstraße) führt über die Kantstraße, Beethovenring, Käthe-Kollwitz-Ring, Südring, Ostring, Morgenstraße, Uhlandstraße, Hellweg und Höingstraße. LKW haben den Umleitungsschilderung zu folgen, die sie über die Höingstraße, Uelzener Weg, Uelzener Dorfstraße, Twiete, Werler Straße, B1, Feldstraße, Büddenberg, Hochstraße und Hansastraße führt.

Vollsperrung der Mühlenstraße ab 17. Oktober
In der Zeit von Montag, 17. Oktober bis Freitag, 28. Oktober 2022 wird die Mühlenstraße in Höhe der Hausnummer 38 voll gesperrt. Grund für die Sperrung sind Hausanschlussarbeiten. Eine Umleitung über die Hansastraße und die Hochstraße wird eingerichtet.

Halbseitige Sperrung der Bundesstraße 1
Seit Montag, 10. Oktober bis Freitag, 11. November 2022 wird die Bundesstraße 1 zwischen der A1 und der Provinzialstraße zeitweise, halbseitig gesperrt. Der Grund für die Sperrung sind Baumpflegearbeiten.

Halbseitige Sperrungen an einigen Autobahnbrücken bis Ende Dezember
Aufgrund von Gerüstarbeiten an einigen A1 Brücken kommt es in der Zeit von Montag, 20. Juni bis Mittwoch, 21. Dezember 2022, an den Autobahnbrücken auf der Hansastraße, Büddenberg und der Königsborner Straße zu Fahrbahneinengungen und halbseitigen Sperrungen der Fahrbahn. Auf der Hansastraße wird der Verkehr in dieser Zeit mit einer Ampelanlage geregelt.

Sperrung der Bruchstraße in Mühlhausen ab 19. September
Aufgrund des Neubaus eines Brückenbauwerks, wird in Mühlhausen die Bruchstraße zwischen den Hausnummern 20 und 23, in der Zeit von Montag, 19. September 2022 bis Freitag, 30. Juni 2023 voll gesperrt. Eine Umleitung über die Mühlhausener Dorfstraße und der Heerener Straße wird eingerichtet.

Ausbau der  Viktoriastraße ab dem 12. Juli - halbseitige Sperrung
In der Zeit von Dienstag, 12. Juli 2022 bis voraussichtlich Ende September wird die Viktoriastraße im ersten Bauabschnitt zwischen der Hammer Straße und der Höingstraße halbseitig gesperrt. Grund für die Sperrung ist die grundhafte Erneuerung der Fahrbahn. Die Straße wird bis zu einer Tiefe von 60 Zentimetern neu aufgebaut. In Teilbereichen kann es erforderlich sein, zusätzlichen Bodenaustausch vorzunehmen. Zudem wird, da wo es möglich ist, ein getrennter Geh- und Radweg gebaut. In der gesamten Bauzeit gilt vom Kreisverkehr an der Hammer Straße in Richtung Höingstraße eine Einbahnstraßenregelung.

Für die in Fahrtrichtung Westen fahrenden PKW wird eine Umleitung über die Höingstraße, Hellweg, Uhlandstraße, Morgenstraße, Ostring und Kantstraße eingerichtet.

Für LKW gilt die Umleitung über Höingstraße, Uelzener Weg, Uelzener Dorfstraße, Twiete, Werler Straße, B1, Feldstraße, Büddenberg, Hochstraße und Hansastraße.
Entlang der ausgeschilderte Umleitung gilt überall ein Halteverbot.

Der Kreis Unna beginnt am 29. November 2021 mit der Sanierung der Nordlünerner Straße
Der Kreis Unna beginnt In der kommenden Woche (KW 48) mit den Bauarbeiten zur Sanierung der Nordlünerner Straße in Unna. Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich, nach Angaben des Kreises Unna, auf rund 250.000 Euro. Für den ersten von zwei Bauabschnitten ist eine Bauzeit von eineinhalb Wochen eingeplant. Eine witterungsbedingte Verlängerung ist möglich. Die Straße wir dafür voll gesperrt, Umleitungen werden eingerichtet.
 
Im ersten Bauabschnitt wird die komplette Fahrbahn – Trag- und Deckschicht – der Nordlünerner Straße auf 600 Metern erneuert. Beginn ist circa 100 Meter nördlich der Einmündung Ruhekopf bis ungefähr 30 Meter südlich der Einmündung Mühlhauser Berg. Der zweite Bauabschnitt (Durchlasserneuerung) ist für Anfang 2022 geplant. Zwischen den beiden Maßnahmen werden die Verkehrsregelungen wieder aufgehoben.
Start: 29. November
Während der Arbeiten ab Montag, 29. November kommt es zu einer Vollsperrung. Umleitungen über die benachbarten Straßen sind ausgeschildert. Auch der Busverkehr ist von den Umleitungen betroffen, es kann zu Verspätungen kommen.