Inhalt

Frauenbeauftragte

Der Schwerpunkt ihrer Aufgabe besteht darin, die Interessen von Frauen und Mädchen in der Feuerwehr zu vertreten. Doch genau genommen unterstützt sie die Feuerwehr und ihre Mitglieder in Bezug auf die Gleichstellung von Männern und Frauen. Sie hat somit ein offenes Ohr sowohl für Kameradinnen als auch für Kameraden.

Ziel ist es, die Kommunikation in der Feuerwehr untereinander zu fördern. Die Frauenbeauftragte ist in erster Linie Vertrauensperson für Frauen und Mädchen in der Feuerwehr. Sie wird vor allem dann aktiv, wenn konkrete Probleme oder Fälle an sie herangetragen werden oder wenn Konflikte, an denen Frauen beteiligt sind, auftreten. Ihre Aufgabe ist es zu vermitteln.

Ihre Hilfe und Unterstützung erfolgt vertraulich.

Sie steht jedoch auch als Ansprechpartnerin für unterschiedlichste frauenspezifische Fragen und Informationen zur Verfügung.

Interessierte Frauen und Mädchen die noch nicht Mitglied der Feuerwehr sind, können sich ebenfalls an die Frauenbeauftragte wenden. Sie steht für Fragen und Auskünfte zur Verfügung und stellt gerne den ersten Kontakt zur entsprechenden Löschgruppe oder Jugendfeuerwehrgruppe her.

Meldet euch und macht mit!

Linda Wiggers
Frauenbeauftragte
Tel.: 02303/9690-42
Fax: 02303/9690-55
Mail