Inhalt

Workshops & Projekte

Die Geschichte im Griff – Workshop Kreatives Schreiben mit Oliver Uschmann

Wie erfindet man interessante Figuren? Welche Hindernisse gibt man ihnen auf dem Weg zu ihrem Ziel? Was schmückt man mit allen Sinnen aus und was lässt man am besten weg, damit tolles Kopfkino entsteht? Und wieso plant man seine Geschichte am besten von hinten nach vorne?                    

Gemeinsam mit dem Autor Oliver Uschmann gehen die Teilnehmenden genau diesen Fragen auf den Grund und greifen dabei auch selbst zum Stift, um ihre Ideen aufs Papier zu bringen.

Das literarische Kulturrucksack-Projekt „Die Geschichte im Griff – Kreatives Schreiben mit Köpfchen mit Oliver Uschmann findet am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juli 2020, statt und richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 14 Jahren.

Oliver Uschmann ist in vielen Gebieten der Literatur tätig und hat sich dadurch einen beachtlichen Wissensschatz rund um das Thema „Schreiben“ angeeignet. Er schrieb unter anderem die 500.000-mal verkauften Romane der „Hartmut und ich“-Reihe und den Young-Adult-Roman „Das Gegenteil von oben“. Als Journalist schreibt er u.a. für das Spielemagazin GEE, das Interviewmagazin GALORE und das Rockmagazin VISIONS. Zusätzlich teilt er regelmäßig sein Wissen als freier Dozent und Nachhilfe- und Schreiblehrer für angehende Autoren und Journalisten.

Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen wird das Projekt digital durchgeführt. Benötigt wird ein Computer oder Tablet mit Internetzugang.

Anmeldeschluss ist der 1. Juli 2020.

Workshop „Die Geschichte im Griff – Kreatives Schreiben mit Köpfchen“ mit Oliver Uschmann 

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung und Rückfragen: Bereich Kultur der Kreisstadt Unna, Armin Eichenmüller (Armin.Eichenmuellerstadt-unna oder unter Telefon 02303/103-789.

Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

 

Kulturrucksack-Workshop "Klimawandel hautnah, was nun?"

Heiße Sommer, Meere voller Plastik, Bienensterben, Dieselskandal – die Liste der Umweltprobleme unserer Zeit ist lang. Kinder und Jugendliche gehen auf die Straße, fordern zu Recht vehement ein Umdenken von Gesellschaft und Politik.

Der Kulturrucksack-Workshop begegnet der Generation Fridays for future am Mittwoch und Donnerstag, 8. und 9. Juli 2020, in der Jugendkunstschule Unna kreativ. Klimawandel und Klimaschutz sind nicht nur Themen für die allgemeine Gesellschaft, sondern jeder einzelne Mensch ist betroffen und geht anders damit um und empfindet es auch anders. An zwei Nachmittagen sollen die Kinder und Jugendlichen das Thema Klima mit all seinen Facetten für sich erschließen und ihre Ideen, ihre Sichtweise, aber auch vielleicht ihre Ängste und ihre Wut in einem persönlich gestalteten Buch zusammenfassen. Dieses Buch soll auch im Nachgang als Ideenschmiede, als Ausdruck des persönlichen Empfindens weiterentwickelt werden.

Anmeldeschluss ist Mittwoch, 1. Juli 2020.

Workshop "Klimawandel hautnah, was nun?" mit Claudia Rau

Für Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren

8.7. und 9.7.2020, jeweils 11 – 15 Uhr in der Jugendkunstschule Unna

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung und Rückfragen: Bereich Kultur der Kreisstadt Unna, Armin Eichenmüller armin.eichenmueller(at)stadt-unna.de oder 02303/103-789

Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

„Der Pott-Kasten“ - Interaktives Theater/Hörspiel-Projekt im Rahmen des Kulturrucksacks 2020

Im Stil des Blended Learning soll einer Kleingruppe von 6-10 Kindern/Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren bei der Jugendkunstschule die Möglichkeit gegeben werden, während der Sommerferien zwischen dem 29. Juni und 9. Juli unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln  an einem medialen Theater/Hörspielprojekt teilzunehmen.

Mit theater- und medienpädagogische Methoden erstellen die Teilnehmer gemeinsam eine Geschichte, üben die Hörspiel-Stimmnutzung und gestalten damit zusammen die Aufnahme. Am Ende steht ein eigenes Hörspiel als Produkt, das den Teilnehmenden als Datei bereitgestellt und auf dem youtube-Kanal der JKS veröffentlicht wird.

Weitere Informationen zum Ablauf und Zeitrahmen sowie Anmeldung per Mail: monika.parisstadt-unna.de

Zahlreiche Kulturveranstaltungen und Projekte bereichern das Stadtleben. Ob Theatervorstellungen, Lesungen, Kunst und Publikationen aus dem Bereich Bildende Kunst - es gibt viele Möglichkeiten, Kultur in Unna zu erleben. Viele Projekte organisieren wir gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern. Auf dieser Seite werden die Veranstaltungen und Projekte veröffentlicht, sobald die jeweiligen Termine feststehen.