Inhalt

Hellweg-Museum Unna

X

Für den Besuch des Hellweg-Museums Unna ist keine Terminvereinbarung und kein negatives Testergebnis mehr erforderlich. 

Allerdings ist die Personenanzahl in den Museumsräumen weiterhin begrenzt. 

Zum Schutz der Gäste und Mitarbeiter*innen ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes oder einer FFP-2-Maske vorgeschrieben. 

Außerdem werden die persönlichen Daten für die Kontaktnachverfolgung dokumentiert.

 

Die Sonderausstellung zum Unnaer Künstlerkreis ist bis zum 15. August verlängert.

 

Das Hellweg-Museum Unna ist ein stadt- und regionalgeschichtliches Museum in Trägerschaft der Stadt Unna. Untergebracht in der denkmalgeschützten Burg an der Stadtmauer ist das Museum durch einen bedeutenden mittelalterlichen Goldmünzfund auch überregional bekannt.

Zahlreiche Objekte geben Einblicke in die Geschichte Unnas und des Hellwegs. Sonderausstellungen, die pädagogische Vermittlung der Museumsinhalte und handlungsorientierte Angebote stehen neben dem Sammeln, Bewahren und Forschen im Mittelpunkt der Museumsarbeit.